Versandkostenfrei bestellen ab einem Warenwert von 150€ (DE)

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Weiter einkaufen

Das Weingut Lamborghini

Geschichte des Weingutes Lamborghini

Das Lamborghini-Anwesen befindet sich in Umbrien, zwischen dem Südhang des Trasimenischen Sees und dem schönen mittelalterlichen Dorf Panicale. Es liegt an der Grenze zwischen Umbrien und der Toskana, Cortona und das Chiana Tal sind nur wenige Kilometer vom Anwesen entfernt. Das Anwesen wurde in den 60-er Jahren von Ferruccio Lamborghini gekauft, der in diesen Landschaften unterwegs war und sich in die sanfte Hügellandschaft verliebte. Nach seiner Pensionierung aus der berühmten Autoproduktionstätigkeit beschloss er, zu seinen Wurzeln zurückzukehren: Der Landwirtschaft.

Das Weingut

Die Gesamtfläche des Weingutes beträgt 100 Hektar, aufgeteilt auf einen 9-Loch Golfplatz, einen kleinen Bauernhof und Weinberge mit einer gesamten Fläche von ca. 32 Hektar. Ferruccio Lamborghini begann verschieden Traubensorten anzupflanzen, sowohl rot als auch weiß; jenseits der traditionellen Sangiovese und Ciliegiolo fiel seine Wahl ebenfalls auf Merlot und Cabernet Sauvignon, ungewöhnliche aber exzellente Sorten in diesem frühen Stadium.

Seitdem produziert das Weingut dank der wertvollen Zusammenarbeit mit Riccardo Cotarella und der laufenden Modernisierung des Weingutes hochwertige Weine und Schaumweine.