Veuve Clicquot Rich Kollektion

Das Weingut Veuve Clicquot

Das Weingut Veuve Clicquot Ponsardin gehört wohl zu eines der schönsten Weingütern der Champagne. Das Weingut liegt in Reims in der Region Champagne, im Nordosten von Frankreich. Die Stadt Reim gilt inoffiziell als die Hauptstadt der weltbekannten Wein - und Champagneranbauregion.

Den Grundstein für das Weingut legte Philippe Clicquot 1772, der unter dem Namen Clicquot eine Weinhandlung aufbaute. Als sein Nachfolger sollte sein Sohn François Clicquot die Geschäfte weiterführen. Dieser starb aber 1805 und für die Nachfolge kam nur noch die 27 Jährige Witwe Barbe-Nicole Clicquot-Ponsardin des Sohnes François in Betracht.

Barbe-Nicole war ein tatkräftige Unternehmerin, die unter der Hilfe von zumeist deutschen Mitarbeitern ihren Champagner in die ganze Welt exportierte. Nach nur kurzer Zeit war der Veuve Clicquot Champagner ein weltweites Erfolgsprodukt. Madam Clicquot und ihr damaliger Kellermeister Anton von Müller erfanden auch das Rüttelverfahren, ein Verfahren bei der Herstellung von Wein- und Schaumweinen das einen kristallklaren Wein garantiert. Das Verfahren findet noch heute Anwendung. Madam Clicquot wird als "La Grande Dame" des Champagners bekannt.

Das Weingut umfasst heute ganze 390 Hektar Fläche die aufgeteilt wurde auf 12 der 17 Grands Crus und 20 der 44 Premiers Crus, die die gesamte Region Champagne ausmachen. Das Veuve-Clicquot-Weingut umfasst 47 % Chardonnay-Trauben, 36 % Pinot Noir und 17 % Pinot Meunier. Die Regebn des Weingutes wachsen meist auf sanften Hügeln der Region um von dem flachen Boden und der maximalen Sonneneinstrahlung profitieren zu können.

Zur Ernte beschäftigt das Weingut mehr als 1000 Erntearbeiter mit rund 100 Winzern. 

 

Die Veuve Clicquot Rich Kollektion

In der Geschichte des Champagners wurden Weine mit einer hohen Süße üblicherweise als "RICH" bezeichnet. Diese Bezeichnung gibt der Kollektion auch heute noch ihren Namen.

Schon damals, als Madame Clicquot ihren Champagner nach Russland exportierte, gaben die Champagnertrinker in Russland Zucker zu Ihrem Champagner, um Ihm eine persönliche Note zu geben. Auch die Flasche Veuve Clicquot aus den 1840er Jahren, die vor kurzem bei den Åland-Inseln gefunden wurde, enthielt einen Zucker Anteil von über 150 Gramm pro Liter.

Die Rich Champagner von Veuve Clicquot sind ein Blend aus 45% Pinot Noir als Basis für den Champagner, sowie 40% Meunier und 15& Chardonnay. Beim Veuve Clicquot Rich Rose sind es 15% Pinot Noir.

Das wichtigstes Merkmal für den Rich Champagner ist aber die Dosage. Die Dosage gibt den Zuckeranteil pro Liter des Champagners an. Die Rich Kollektion enthält eine Dosage von 60g/L die die Aromen des Champagners perfekt entfalten lassen. 

Der Kellermeister von Veuve Clicquot verrät:

 „Zucker im Champagner ist wie Gewürze bei Rezepten: Bei korrekter Dosierung kann er bestimmte Aromen hervorlocken und mit ihnen spielen.“

 

Veuve Clicquot Rich Rezept

Der Veuve Clicquot Rich und Veuve Clicquot Rich Rose werden am besten in Verbindung mit Eis und Zugabe einer weiteren Zutat genossen:

 

1. 

 Eiswürfeln dem Glas hinzugeben und schwenken.

 

2.

 Eine der folgenden Zutaten beigeben:

  • Ingwer
  • Paprika
  • Gurke
  • Grapefruit
  • Ananas
  • Sellerie
  • Tee
  • Limette

 

3.

 Mit Rich Champagner auffüllen.

 

Veuve Clicquot Rich Rose

Warenkorb

Keine Produkte mehr verfügbar

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.